Schnurrbarttransplantation in der Türkei

Schnurrbarttransplantation

Schnurrbart ist in der türkischen Gesellschaft weit verbreitet. Es wird bei Männern sowohl visuell als auch bevorzugt, um der anderen Person verschiedene Botschaften zu geben. Als Symbol für ein Interesse oder einen Gedanken an Frauen ist ein Schnurrbart wie ein unverzichtbares Accessoire für Männer. Selbst wenn der Schnurrbartbereich rasiert ist, drückt die von den Haarfollikeln erzeugte Dunkelheit den männlichen Ausdruck wirksam aus. Im Gegenteil, Effekte wie die Ecke des Schnurrbartbereichs erschweren den Ausdruck der Identität und verursachen verschiedene Probleme. Hier kann eine Schnurrbarttransplantation durchgeführt werden, um solche Probleme zu beenden.

Hinterlassen Sie jetzt Ihre Informationen

Wir werden dich anrufen

    Wie wird eine Schnurrbarttransplantation durchgeführt und was ist zu beachten?

    Eines der Details, die dem Gesicht eines Mannes ein ästhetisches Aussehen verleihen, ist ein Schnurrbart. Wenn sich im Schnurrbartbereich keine Haare befinden oder es einen spärlichen Haarfollikel gibt oder lokale Mängel im Bereich vorliegen, ist eine Schnurrbarttransplantation eine Lösung für das Problem. Die Person sollte sich an einen Chirurgen oder ein Zentrum wenden, das auf den Bereich der Schnurrbarttransplantation spezialisiert ist, und diesbezüglich Unterstützung erhalten. Dank der neuen Entwicklungen bei der Schnurrbarttransplantation können Sie natürlich aussehende Schnurrbärte haben.

    Während der Schnurrbarttransplantation werden die benötigten Haarfollikel normalerweise wie bei der Haartransplantation aus dem Nackenbereich entnommen. Wenn die Person jedoch genügend Haarfollikel im unteren Teil des Bartbereichs hat, ist dies die erste Wahl. Weil die Haarfollikel im Schnurrbart etwas hart sein sollten. Der Vorgang wird abgeschlossen, indem diese Haarwurzeln einzeln in den Bartbereich transplantiert werden. Das wichtigste Problem hierbei ist, dass die Haarfollikel transplantiert werden, ohne zu warten und ihre Funktionen zu verlieren. Da die FUE-Technik für die Schnurrbarttransplantation verwendet wird, können bei Bedarf Haarwurzeln aus anderen Körperteilen entnommen werden.

    Haartransplantationszentren führen auch Schnurrbarttransplantationen durch. Dank der FUE-Technik von Experten ist es einfach, einen natürlichen und ästhetischen Schnurrbart herzustellen. Natürlich aussehende Schnurrbarttransplantation kann mit gut eingestellter Dichte und Transplantationswinkeln durchgeführt werden. Der Winkel ist bei der Schnurrbarttransplantation wichtig. Für die Natürlichkeit der transplantierten Haarfollikel ist es wichtig, die Lippe mit einem Aussaatwinkel von 35-40 Grad zu transplantieren.

    Obwohl die Schnurrbarttransplantation nicht so lang, schwierig und schwierig ist wie die Haartransplantation, gibt es feine Details, die Aufmerksamkeit erfordern. Zunächst sollte dieses Verfahren von einem spezialisierten plastischen Chirurgen durchgeführt werden. Gleichzeitig muss das Team, das an der Schnurrbarttransplantation teilnimmt, auf dieses Gebiet spezialisiert sein.

    Die Schnurrbarttransplantation sollte mit einzelnen Haarwurzeln durchgeführt werden. Die Verwendung mehrerer Haarfollikel im Schnurrbartbereich erzeugt kein absolut natürliches Erscheinungsbild. Im Gegenteil, es verursacht ein unattraktives ästhetisches Erscheinungsbild. Wie es während der Haartransplantation bekannt ist, werden Haarwurzeln in die geöffneten Kanäle transplantiert. Dies ist nicht für die Schnurrbarttransplantation geeignet. Wenn die Haarfollikel in die Kanäle des Schnurrbartes gepflanzt werden, geht die Natürlichkeit verloren. Es verursacht auch unerwünschte Lücken im Schnurrbart. Stattdessen sollten Haarwurzeln mit speziellen dünnen Nadeln in die in den Bereich gebohrten Löcher gepflanzt werden.

    Die Menge an Haarfollikel, die für die Schnurrbarttransplantation verwendet werden soll, hängt auch davon ab, wie oft die Person einen Schnurrbart haben möchte. Wenn im Schnurrbartbereich keine Lücken wie Brandflecken, Narben oder Operationsnarben vorhanden sind, erfüllen 100 Haarwurzeln die Bedürfnisse der Person. Es erfüllt die Notwendigkeit von 350-400 Haarwurzeln bei jemandem mit einem sehr spärlichen Schnurrbart. Wer keinen Schnurrbart hat, benötigt 800-1000 Haarwurzeln.

    Schnurrbarttransplantation

    Gibt es eine Altersgrenze für diejenigen, die wollen

    Bei einer Schnurrbarttransplantation ist es angebracht, bei Männern bis zum Alter von 21 Jahren zu warten. Schnurrbärte bei Männern beginnen ab dem 15. Lebensjahr zu schwitzen, da der Schnurrbart bis zum 18. Lebensjahr an Bedeutung gewinnt.  Das männliche Hormon ist für das Wachstum des Schnurrbartes verantwortlich. Dieser Hormonhaushalt sorgt dafür, dass der Schnurrbart gesund wächst. Hierfür ist kein Eingreifen von außen erforderlich. Wenn es kein Problem mit dem Hormon gibt, wenn es Haarfollikel gibt, gibt es kein Problem, wie wenn der Schnurrbart eines Mannes nicht wächst. Es besteht keine Notwendigkeit, externe Medikamente, Kräuterprodukte oder Cremes zu verwenden. Das Alter von 21 Jahren für die Schnurrbarttransplantation ist für die Entwicklung von Schnurrbart bei der Arbeit. Darüber hinaus kann eine Schnurrbarttransplantation in jedem Alter durchgeführt werden, wenn die Person eine Ecke, keinen Schnurrbart oder Narben in diesem Bereich hat. Es gibt auch keine Altersobergrenze für die Schnurrbarttransplantation.

    Schnurrbarttransplantation

    Kann eine Schnurrbarttransplantation auf Wunsch der Person durchgeführt werden?

    Vor der Person, die eine Schnurrbarttransplantation erhalten wird, bevor die Transplantation beginnt, wird eine Bleistiftmarkierung auf der Vorderseite des Schnurrbartbereichs angebracht. Die Schnurrbarttransplantation erfolgt nach dieser Zeichnung. Wenn die Wünsche der Person bei dieser Markierung berücksichtigt werden, wird bereits eine Schnurrbarttransplantation gemäß dem Wunsch der Person durchgeführt. Während dieses Prozesses muss auch die Erfahrung des Experten beitragen. Man sollte auch den fachmännischen Rat beachten. Um mit dem Ergebnis der Schnurrbarttransplantation zufrieden zu sein, sollte ein Schnurrbart auf dem Gesicht der Person erstellt werden.

    Die Haarfollikel, aus denen die Schnurrhaare bestehen, müssen hart sein. Dünne und weiche Haarfollikel sehen im Schnurrbart ungeschickt aus. Es gibt definitiv kein Schnurrbart Aussehen. Es wäre besser, die Haarfollikel, die für den Schnurrbart verwendet werden sollen, aus dem unteren Teil des Bartes anstelle des Nackens zu entnehmen. Wenn der Bartbereich der Person auch in Bezug auf Haarfollikel schwach ist, sollte die zweite Wahl der Halsbereich sein.

    Bei der Schnurrbarttransplantation wird jeder Komfort der Person berücksichtigt. Um Schmerzen während dieser Operation zu vermeiden, wird der Bereich, in dem der Schnurrbart und die Haarfollikel entnommen werden, lokal betäubt. Aus diesem Grund empfindet die Person, die eine Schnurrbarttransplantation hat, keine Schmerzen, Schmerzen oder sogar Schmerzen. Nach dem Pflanzen gibt es keine Schmerzen. Vom Arzt verschriebene Schmerzmittel können bei leichten Schmerzen eingesetzt werden.

    Hinterlässt eine Schnurrbarttransplantation eine Narbe im Gesicht?

    Nach Abschluss der Schnurrbarttransplantation kann es zu einem Hautausschlag im Gesicht der Person kommen. Dies liegt jedoch an Eingriffen in diesem Bereich. Da es sich um eine vorübergehende Situation handelt, sollte dies kein Problem sein. Da die FUE-Methode während der Schnurrbarttransplantation angewendet wird, werden Haarfollikel nicht durch Inzision entfernt. Haarwurzeln werden einzeln entnommen und auf die gleiche Weise einzeln transplantiert. Daher gibt es keine Probleme wie Narben und Schnittflecken im Gesicht. Eine Woche nach der Schnurrbarttransplantation erhält das Gesicht der Person wieder ein natürliches Aussehen.

    Schnurrbarttransplantation

    Nach der Wiederherstellung

    Da die Schnurrbarttransplantation mit der FUE-Methode durchgeführt wird, gibt es einen komfortablen Heilungsprozess für die Patienten. Es gibt keine Schmerzen in diesem Prozess. Wenn Menschen 2-3 Tage ruhen, können sie ihr normales Leben fortsetzen, als hätten sie dieses Verfahren noch nie gehabt. Es ist ein Arzt zu konsultieren, um die im Schnurrbartbereich gepflanzten Haarfollikel zu schneiden. Vorsicht ist besonders bei der ersten Rasur geboten.

    Nach der Schnurrbarttransplantation werden Haarfollikel verschüttet. Dies geschieht normalerweise über einen Zeitraum von 2-8 Wochen. Sie müssen dafür nicht nervös sein. Haartransplantation, Schnurrbarttransplantation usw. Wie bei Transaktionen ist dies ein erwartetes Ergebnis. Da keine Haarfollikel ausfallen, beginnen sie wieder zu wachsen. Es dauert durchschnittlich 6-12 Monate, um die neue Schnurrbartform zu sehen. Wenn die Schnurrbärte in Ordnung sind, werden Sie von dieser Natürlichkeit überrascht sein.

    Schnurrbarttransplantation

    Was sind die Preise?

    Preise für Schnurrbarttransplantationen sind nicht Standard. Es wird durch die Menge an Haarfollikeln bestimmt, die im Schnurrbartbereich der Person benötigt werden. Da der Bedarf an Haarfollikeln für jeden unterschiedlich ist, kann hierfür kein Standardpreis ermittelt werden. Der Preis, den eine Person mit einem spärlichen Schnurrbart zahlen würde, wäre nicht der gleiche wie der einer Person mit einer Ecke, dh ohne Schnurrbart. Darüber hinaus ist die Erfahrung des Spezialisten, der die Schnurrbarttransplantation durchführen wird, ein Faktor, der die Preise beeinflusst. Es ist am besten, ein Barttransplantationszentrum zu konsultieren und einen Preis entsprechend ihrer Situation zu erhalten.

    Schnurrbarttransplantation

    Wenn es Haarausfall oder kein Haarwachstum auf der Oberlippe gibt, die bei Männern der Schnurrbartbereich ist, ist die endgültige Behandlung eine Schnurrbarttransplantation. Haarfollikel werden in dem Bereich gepflanzt, in dem im Schnurrbartbereich kein Haar wächst, und eine Schnurrbarttransplantation wird durchgeführt. Die für diesen Prozess verwendeten Haarfollikel werden aus dem Nacken entnommen. Bei der Schnurrbarttransplantation mit der FUE-Technik werden die Haarfollikel einzeln mit feinen Schlägen entnommen. Es wird im leeren Bereich im Schnurrbartbereich gepflanzt.

    Die im Schnurrbartbereich gepflanzten Haarfollikel erfüllen ihre Funktionen mit den gleichen Merkmalen. Es wächst wie Haare. Daher sollten sie nach der Schnurrbarttransplantation in bestimmten Abständen gekürzt werden. Während der Schnurrbarttransplantation sollten die Haarfollikel nicht dicht gepflanzt werden, damit sie gut genährt werden, und die Häufigkeit des Pflanzens sollte beachtet werden. Wenn der Bereich nach dem Wachstum der Haarwurzeln nach der Transplantation spärlich ist, kann die gewünschte Häufigkeit durch Wiederholen der Schnurrbarttransplantation erreicht werden.

    Dank der Schnurrbarttransplantation können Probleme wie Brandflecken, Narben, offene Bereiche durch Verschütten und chirurgische Narben beseitigt werden. Der Bereich kann fast vollständig geschlossen werden, um diese Probleme zu tarnen. Die Methode, die während der Schnurrbarttransplantation bevorzugt wird, muss die FUE-Technik sein. Mit dieser Methode können erfolgreichere Ergebnisse erzielt werden. Wenn die Spitzen so dünn wie möglich verwendet werden, entsteht keine Narbe auf dem Pflanzbereich. Während der Schnurrbarttransplantation bestimmt die Person selbst die Häufigkeit und die Grenzen der Transplantation. Wenn die Person keinen Schnurrbart hat und 1000 Haarfollikel transplantiert werden, verbessert sich das Eckbild im Bereich. Wenn die Person jedoch einen dichten Schnurrbart hat, ist die Haarwurzeltransplantation häufiger. Wenn die FUE-Technik während der Schnurrbarttransplantation verwendet wird, ein natürliches Aussehen kann erhalten werden. So oft wie gewünscht für die Person,

    Häufig gestellte Fragen

    Kann jemandem mit einer Ecke eine Schnurrbarttransplantation durchgeführt werden?

    Eine in die Enge getriebene Person ist, dass sein Schnurrbart keine Haarwurzel enthält. Wenn Sie dieses Problem beseitigen möchten, ist die einzige Lösung eine Schnurrbarttransplantation. Wenn die Person genügend Haarfollikel hat, um transplantiert zu werden, kann ein Schnurrbart an jemanden mit einer Ecke transplantiert werden.

    Wenn sich im Schnurrbartbereich bleibende Narben befinden, sind diese mit einer Schnurrbarttransplantation bedeckt?

    Bei chirurgischen Narben, Verbrennungen und Narben bilden sich im Schnurrbartbereich haarlose Bereiche. Während der Schnurrbarttransplantation können diese Markierungen auf geplante Weise getarnt werden. Die transplantierten Haarfollikel werden angepasst, um diese Spuren abzudecken, und transplantiert.

    Wie ist die Genesung nach einer Schnurrbarttransplantation?

    Nach Abschluss der Schnurrbarttransplantation fallen die transplantierten Haarfollikel innerhalb von 2-8 Wochen aus. Dies ist eine Situation, die nach jeder Transplantation auftritt. Es dauert 6-12 Monate, um den neuen Zustand des Schnurrbartes zu sehen. Da es beim Haarausfall nur um das Brechen geht, wachsen die Haarfollikel wieder.

    Welche Methode ist für die Schnurrbarttransplantation vorteilhafter?

    Wie bei der Haartransplantation ist die FUE-Methode bei der Schnurrbarttransplantation vorteilhafter als die FUT-Methode. Unter diesen Methoden gibt es nur einen Unterschied in der Art und Weise, wie Haarfollikel entnommen werden. Bei der FUT-Technik werden die Haarfollikel aus dem Bereich entnommen, in dem der Haarfollikel entnommen wird, indem ein Streifenschnitt gemacht wird. Bei der FUE-Methode werden Haarfollikel einzeln mit dünnen Spitzen ohne Einschnitt gesammelt. Es ist für Patienten leicht, sich zu erholen, und es gibt kein Narbenproblem.

     
    6 Responses
      1. Merhaba;

        İz bölgesine açık bölgeye ekim yapılabilir. Lütfen yüz bölgenizin sağlı ve sollu resimlerinizi whatsappdan +90 555 104 56 00 gönderebilirseniz inceleyebilir ve size geri dönüş yapabiliriz.

      1. Merhaba Onur Bey;

        Fiyat verebilmemiz için lütfen yüz bölgenizin sağlı ve sollu resimlerinizi whatsappdan +90 555 104 56 00 gönderebilirseniz inceleyebilir ve size geri dönüş yapabiliriz.

    Leave a Reply